Landschaftsbilder aus fünf Jahrhunderten

Chemnitz (dapd-lsc). Landschaftsbilder von 150 Künstlern sind ab Sonntag (24. Juni) in den Kunstsammlungen Chemnitz zu sehen.

Die Ausstellung „Landschaft als Weltsicht“ schlägt einen Bogen von der holländischen Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, wie das Museum am Montag mitteilte. Das Spektrum der 200 Werke reiche von altmeisterlicher Ölmalerei bis zu Fotografie und Videokunst.

Die bis 26. August dauernde Schau ist den Angaben zufolge eine Kooperation mit der Bochumer Stiftung Situation Kunst sowie der Kunsthalle zu Kiel und dem Kunstmuseum Wiesbaden. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt vier Euro.

(http://www.kunstsammlungen-chemnitz.de )

dapd