Lange Tafel auf dem Neumarkt

Das Bundestafeltreffen in diesem Jahr hat für ein Highlight auf dem Neumarkt von Chemnitz gesorgt.

Dort wurde am Samstag eine Hundert Meter lange Tafel aufgebaut.Dazu waren alle Chemnitzer eingeladen an den reichhaltig gedeckten Tisch Platz zu nehmen.Doch nicht nur das Essen stand im Vordergrund, in erster Linie sollten sich die Besucher über die Arbeit der Tafeln informieren.Trotz unruhigen Wetters nutzten mehr als 500 Chemnitzer das Angebot und speisten gemeinsam mit Tafelmitgliedern aus ganz Deutschland.Viele suchten auch das direkte Gespräch an einem der Stände.Die Chemnitzer Tafel hofft durch diese Aktion neue Sponsoren zu finden.Allein Sie versorgt in unserer Stadt jede Woche rund 6.000 Bedürftige.