Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt

Menschenmassen wie auf dem Weihnachtsmarkt sind ein Paradies für Langfinger.

 Wer da mal nicht richtig auf seine Tasche aufpasst, ist schnell um ein paar Sachen ärmer. Wer sich aber am Donnerstagnachmittag auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt tummelte, konnte eher mit etwas mehr in den Taschen nach Hause kommen…

Er ist der Gentleman unter den Langfingern. Er klaut, stiehlt und stibitzt was das Zeug hält. Aber: seine „Opfer“ bekommen ihre Sachen immer zurück. Kenny Quinn ist Taschendieb – Showtaschendieb genauer gesagt.

Im Krystallpalast Varieté erleichtert er die Gäste schon seit Jahren um Uhren und Portmonees.
 
Interview: Kenny Quinn – Gentlementaschendieb

Einmal nicht aufgepasst und – Zack – fehlen Geld oder Handy. Und dass bewies Kenny den Leuten auf eine etwas andere Art und Weise. Er verteilte Gutscheine – einen nach dem anderen – und blieb unbemerkt. So leicht kann’s gehen. Langfinger trotz Kälte.

Interview: Kenny Quinn – Gentlementaschendieb

Geschmeidige Finger hat nicht nur Kenny Quinn. Wer sich ins Getümmel wirft, sollte seine Tasche also gut festhalten. Ist ja nicht jeder so nett wie der Gentlemantaschendieb…

Und? Waren Sie am Donnerstag auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt? Dann schauen Sie lieber noch ein mal in Ihre Tasche – es könnte mehr drin sein, als Sie es erwartet haben.