Langfinger klauen „Chemnitzer Tafel“ Blumenkästen

Seit Mittwochmorgen zieren sie nicht mehr den Haupteingang der „Chemnitzer Tafel e.V.“ auf der Zwickauer Straße – vier bepflanzte Blumenkästen.

Langfinger nahmen in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch die Pflanzgefäße einfach mit. Bis dahin standen drei auf dem Fensterbrett, ein Blumenkasten hing am Geländer der „Tafel“.

Der Wert des dekorativen Grüns liegt bei rund 100 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar