Laster schießt bei Radeburg in Autobahngraben

Ein mit Baumaterial beladener Lkw ist Donnerstagmittag auf der A13 bei Radeburg beinahe in einen Wassergraben gekippt. +++

Der Lkw und Anhänger kommt gegen 12.45 Uhr in der Nähe der Anschlussstelle Radeburg von der Fahrbahn ab, schießt in den Graben und fällt einen Baum. Um ein Haar wäre der Lastzug in einen Wassergraben gestürzt. Der Trucker kommt mit dem Schrecken davon. Am Lkw entsteht hoher Sachschaden. Ursache des Unfalls ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein geplatzter Reifen. Während der Bergung muss die Autobahn Richtung Dresden gesperrt werden.

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!