Laubegast versinkt im Müll – Stadtreinigung schiebt Doppelschichten

Berge von Sperrmüll türmen sich entlang der Straßen von Laubegast. Die Stadtreinigung arbeitet in Doppelschichten, um die Müllmengen zu beseitigen. Mehr dazu im Video auf www.dresden-fernsehen.de +++

Laubegast stinkt derzeit im wahrsten Sinne des Wortes. Das Hochwasser hatte den elbnahen Stadtteil in der letzten Woche schwer getroffen. Nun wird aufgeräumt.

Das Resultat sind Berge von Sperrmüll, die sich entlang der Straßen türmen und sich durch die Hitze penetrante Gerüche entwickeln. Anwohner fühlen sich belästigt.

Die Stadtreinigung hat nun alle Hände voll zu tun den Müllmassen Herr zu werden.

Seit Samstag wird in Doppelschichten der Unrat beseitigt.

Dies ist augenscheinlich auch der Tatsache geschuldet, dass Anwohner Sperrmüll vor die Häuser stellen, der nicht von der Flut betroffen war.

Und unter solchen Müllbergen fühlen sich Ratten und Co. natürlich pudelwohl.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar