Laubenbrände nun auch in Dresden

Am Mittwochabend ist in der Gartensparte „Sommerlust“ in Dresden eine Laube niedergebrannt. Die Laubenpieper kamen zuvor von einem Treffen für Gartenfreunde. +++

Die Feuerwehrleute waren sofort vor Ort, jedoch konnte ein vollständiges Niederbrennen der Gartenlaube nicht verhindert werden.
Die Brandursache ist bisher noch nicht geklärt. Eine Brandstiftung kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. 
Die Gartenliebhaber in der Dresdner Hansastraße sind entsetzt, nachdem  in Leipzig schon mehrere Lauben niedergebrannt sind.