Laubenbrand in Chemnitz-Hutholz

Kurz nach Mitternacht waren am Sonntag Feuerwehr und Polizei an der Chemnitzer Straße in der Kleingartenanlage „An der Burkhardtsdorfer Straße“ im Einsatz.

Dort brannten zwei Lauben, wobei eine vollständig abbrannte. An einer weiteren Laube war eine Fensterscheibe eingeschlagen. Polizeibeamte konnte in der Nähe der Gartenanlage einen 26-jährigen Mann feststellen, der vermutlich die Lauben aufgebrochen und anschließend Feuer gelegt hatte. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und zum Polizeirevier gebracht. Er wird im Verlauf des Tages durch die Kriminalpolizei vernommen. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor, die Ermittlungen laufen.