Laubeneinbruch in Hilbersdorf misslungen

Weil Gartenfreunde der Kleingartenanlage „Deutsche Scholle“ Einbruchsgeräusche gehört haben, informierten sie am Montagmorgen die Polizei.

In der Gartenanlage stellten die Beamten drei junge Männer im Alter von 23, 18 und 15 Jahren, die im Verdacht stehen, eine oder mehrere Gartenlauben aufgebrochen zu haben. Sie hatten Gegenstände bei sich, die zweifelsfrei aus einer Laube stammen. Dazu gehören eine Gedenkmünze des Kleingartenvereins, CD’s, Taschenmesser, Glasaschenbecher, Feuerzeuge und Dartpfeile. Die Jugendlichen hatten Alkohol intus.

Bücher die Sie gelesen haben sollten!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar