Laufen für einen guten Zweck

Das Chemnitzer Hospiz wird mit knapp 15.000 Euro Spendengelder tatkräftig unterstützt.

So liefen am Donnerstag beim 3. Sponsorenlauf mehr als siebzig Chemnitzer und Chemnitzerinnen für einen wohltätigen Zweck. Für jeden gelaufenen Kilometer bezahlten private und öffentliche Sponsoren mitunter Spendengelder bis zu 1000 Euro. Als ehrenamtliche Einrichtung greift das Betreuungs- und Pflegezentrum jedes Jahr auf tat- und laufkräftige Unterstützung zurück. Beim Lauf in diesem Jahr nahmen besonders viele Kinder teil. Gelaufen wurde im Altendorfer Wohngebiet. Am Ende erreichten die Freiwilligen insgesamt 800 Streckenmeilen. Der beste Läufer legte 20 Kilometer zurück und auch im nächsten Jahr darf das Chemnitzer Hospiz beim vierten Sponsorenlauf wieder auf große Unterstützung hoffen.