Laureus Allstars fordern Söhne Dresden

Weltmeister, Olympiasieger und Stars zu Gast in Dresden – Fußball-Familien-Event kommt am Samstag (3. September) nach Dresden. +++

  Sportgrößen wie Boris Becker und Wladimir Klitschko spielten mit ihrem Benefiz Fußballspiel ‚Here are the Champions‘ in den vergangenen beiden Jahren jeweils einhunderttausend Euro für die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland ein. Dabei war das Spiel im Mannheimer Carl-Benz-Stadion ein echter ‚Hingucker‘.

  Jetzt haben sich die beteiligten Partner sowie Veranstalter S.I.M. Marketing entschlossen, diesen attraktiven Fußball-Familien-Event am Samstag, dem 3. September 2011 in Dresden auszutragen. Veranstalterin Simone Schulze (S.I.M. Marketing): „Das tolle glücksgas-Stadion sowie die Sportbegeisterung und Aufgeschlossenheit der Dresdner haben den Ausschlag gegeben, unser gewohntes ‚Spielfeld‘ Mannheim zu verlassen und nach Dresden zu kommen.“

  Bereits jetzt steht ein guter Teil der fast 50 prominenten Teilnehmer fest, darunter einige mit Dresdner Wurzeln. So werden zum Beispiel ‚Ede‘ Geier, ‚Dixie‘ Dörner, Ulf Kirsten und Volker ‚Zack‘ Michalowski für die ‚Söhne Dresden’ auflaufen. Für die Laureus Allstars haben unter anderen Uwe Bein, Fredi Bobic, Heiner Brand, Guido Buchwald, Klaus Fischer, Elton, Raul Richter, Axel Schulz, Joko Winterscheidt und Felix Sturm bereits zugesagt. Bei Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus liegt sogar die Spielleitung in charmanten Händen. Sämtliche Teilnehmer stellen sich übrigens unentgeltlich in den Dienst der guten Sache. 

  Während die Veranstalter noch mit einigen attraktiven Zusagen rechnen, startete am Montag, dem 20. Juni, der Karten-Vorverkauf in den bekannten Dresdner Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.benefiz-spiel.de und telefonisch unter 01805 30 34 35.

  Die Eintrittspreise, die der Unterstützung des wohltätigen Zweckes dienen, sind dabei mit Absicht sehr familienfreundlich gehalten. Der Stehplatz kostet inklusive Gebühren lediglich sieben Euro, Sitzplätze zwölf und fünfzehn Euro. Im Sparkassen-Familienblock gilt für ein limitiertes Kontingent sogar das Angebot ‚2für1‘, hier gibt es – solange der Vorrat reicht – zwei Sitzplatzkarten für zwölf Euro.

  Die Zuschauer im Stadion dürfen sich nicht nur auf ein einzigartiges Spektakel freuen (u.a. Live-Musik in der Halbzeitpause, Cheerleader und ein geplantes Feuerwerk direkt nach dem Spiel), sondern unterstützen mit ihrer Eintrittskarte in erster Linie eben auch die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland, die sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in acht sozialen Sportprojekten fördert und Hoffnung gibt. 

  Nach dem Spiel bitten Veranstalter und Sponsoren zur ‚goldgas players night‘ ins Innside Hotel Dresden. Hier wird im Kreis der prominenten Teilnehmer bei Live-Musik gefeiert und getanzt, wie jedes Jahr wohl bis in die frühen Morgenstunden. 

Alle Infos auch unter www.benefiz-spiel.de

  Benefiz Fußballspiel:

Here are the Champions – Laureus Allstars vs. Söhne Dresden
Samstag, 3. September 2011 im glücksgas-Stadion Dresden S
pielbeginn: 16:30 Uhr (Einlass ab 15:00Uhr)
Eintrittspreise (inkl. VVK-Gebühr):
Stehplatz € 7,00 Sitzplatz € 12,00 Sitzplatz € 15,00 Kinder bis sechs Jahre in Begleitung eines Elternteils mit gültiger Eintrittskarte haben freien Eintritt (kein Anspruch auf Sitzplatz). Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte haben freien Eintritt, Begleiter von Rollstuhlfahrern zahlen Stehplatzpreis.
Eintrittskarten gelten am Spieltag als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.benefiz-spiel.de und der telefonischen Ticket-Hotline 01805 30 34 35.

Quelle:   S.I.M. Marketing

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!