Leben in Sachsen wird immer teurer

Die Preise in Sachsen sind im Februar gestiegen.

Der Verbraucherpreisindex stieg im Februar im Vergleich zum Januar um 0,7 Prozent. Dabei waren die Preistreiber vor allem Superbenzin und Diesel.

Das Einkaufen im Supermarkt kostete auch mehr. Beispielsweise der Preis für Gemüse stieg um fast 10 Prozent. Nur für Obst musste weniger bezahlt werden.