Lebensqualität in Leipzig hinterfragt

Das Amt für Statistik und Wahlen der Stadt Leipzig gab heute Mittag die Ergebnisse der EU-Umfrage zur Lebensqualität in europäischen Städten bekannt.

Für Leipzig geht daraus hervor, dass gerade die Wohnsituation als besonders positiv wahrgenommen wird. Armut hingegen wird als größter Negativfaktor aufgeführt.

Interview: Günter Roski, Amt für Statistik und Wahlen

In den Jahren 1991 bis 2009 wurden jeweils 500 Menschen aus 75 europäischen Städten zu ausgewählten Aspekten der Lebensqualität in ihrer Stadt befragt.