Leblose Person aus der Zschopau geborgen

Döbeln – Am Sonntagmorgen wurde von Mitarbeitern des Wasserkraftwerkes eine leblose Person in der Zschopau gesichtet.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 9.35 Uhr verständigte ein Mitarbeiter des Wasserkraftwerkes an der Kurt-Schwabe-Straße die Polizei. Er berichtete, dass er eine leblose Frau in der Zschopau gefunden habe.

Nach der Bergung konnte der Notarzt nur noch den Tod der Frau feststellen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist die Frau wohl ertrunken. Die Ermittlungen zur genauen Todesursache und zur Identität der Frau dauern gegenwärtig noch an.