Leblose Frau aus Ottoteich geborgen

Chemnitz – Im Chemnitzer Ortsteil Altendorf ist am Donnerstagabend eine leblose Frau gefunden worden.

Gegen 20:15 Uhr hatten Polizeibeamte die 82-Jährige Seniorin im sogenannten „Ottoteich“ am Talanger leblos treibend entdeckt. Die Feuerwehr rückte daraufhin zur Bergung an. Ein ebenfalls alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass es sich um einen Suizid handelt. Hinweise auf Fremdverschulden oder eine Straftat liegen offenbar nicht vor.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.