Lederjackendieb in Paunsdorf geschnappt

Warum der Ladendieb gleich neun Jacken im Wert von insgesamt 900 Euro brauchte, konnte noch nicht genau geklärt werden.

Der 29-jährige Leipziger, ein gebürtiger Iraner, war Donnerstag früh, laut Beamtenaussage, in der Goldsternstraße unterwegs. Im ersten Geschäft stahl er fünf Lederjacken und verschwand aus dem Geschäft. Die 27-jährige Angestellte sah den Mann noch mit seinem prall gefüllten Rucksack flüchten.

Kurze Zeit später tauchte er in einer anderen Filiale der selben Firma im Paunsdorf Center auf. Dort nahm er weitere vier Jacken von einer Garderobenstange und packte sie ebenfalls in seinen Rucksack. Kunden hatten sein heimliches Treiben beobachtet und das Personal verständigt. Der dreiste Dieb wurde  beim Verlassen des Geschäfts von Mitarbeitern gestellt.

Die stellvertretene Filialleiterin informierte umgehend die Polizei. Der bei der Polizei namentlich bekannte 29-Jährige wurde festgenommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.