Leerstehender Bauernhof abgebrannt

Zu einem Einsatz sind am frühen Sonntagmorgen Feuerwehr und Polizei in den Wechselburger Ortsteil Göhren gerufen wurden.

Ein Anwohner aus Obergöhren hatte gegen  1.15 Uhr Brandgeruch bemerkt sowie Rauch aus dem ehemaligen Bauerngehöft aufsteigen sehen und den Notruf gewählt.

Etwa 90 Feuerwehrleute aus Lunzenau, Nöbeln, Wechselburg, Penig, Berthelsdorf, Elsdorf, Göritzhain, Obergräfenhain und Arnsdorf/Amerika konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Seitengebäude verhindern.

Die Scheune und das ehemalige Wohngebäude des Dreiseitenhofes brannten vollständig ab. Die Löscharbeiten dauerten bis 4.00 Uhr an. Personen wurden nicht verletzt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.

Sie suchen einen Kleingarten oder doch lieber einen sportlichen Zeitvertreib? Dann schauen Sie in den kostenfreien Kleinanzeigen von SACHSEN FERNSEHEN nach.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar