Legende soll Chemnitzer Ehrenbürgerin werden

Eiskunstlauf – Trainerlegende Jutta Müller soll eine Ehrenbürgerin der Stadt Chemnitz werden.

Am 13. Dezember feiert die erfolgreiche Trainerin ihren 80. Geburtstag. Dies sei laut Stadt ein guter Grund und Anlass für ihre Förderung junger Talente und Engagement Danke zu sagen.

Die Chemnitzerin gilt als die erfolgreichste Eiskunstlauf – Trainerin der Welt. Das belegen unter anderem die 57 Medaillen die ihre berühmten Schützlinge gewannen. Zu ihnen gehörten Eiskunstlauf-Größen wie Katarina Witt und Gabriele Seyfert.

Noch heute kann man Jutta Müller drei Mal in der Woche beim Training der kleinen Eissternchen sehen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung