LEGIDA sagt Kundgebung ab und geht Glühwein trinken

Da die Legida- Kundgebung wegen des Weihnachtsmarktes am
Bayrischen Bahnhof stattfinden sollte, hat die islamfeindliche
Gruppierung ihre Versammlung für Montag abgesagt.

Die Organisatoren halten den Ausweichplatz für ungeeignet.
Stattdessen wurden die Teilnehmer aufgerufen auf den Weihnachtsmarkt zu kommen und Glühwein zu trinken. Außerdem wurde eine Versammlung für Mittwoch angemeldet.

Trotz der Absage wird es dennoch eine Demo von NOLegida geben an der Moritzbastei geben, zu welcher sich auch der Grünen Bundesvorsitzende Cem Özdemir angekündigt hat.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar