Legida – wieviele waren es denn nun?

Es gibt immer noch Streit um die genaue Teilnehmerzahl bei der Legida-Demo am Mittwoch. Die Polizei geht von 15.000 Demonstraten aus, während Soziologen der Uni Leipzig maximal 5000 Teilnehmer gezählt haben. +++

Es gibt immer noch Streit um die Teilnehmerzahlen bei der Legida-Demonstration am Mittwoch. Während die Polizei darauf beharrt, dass etwa 15.000 Anhänger der Islamkritiker in Leipzig demonstrierten, gingen Andere von weniger als 10.000 Teilnehmern aus. Und die Skeptiker bekommen nun sogar noch Rückenwind. Denn Soziologen der Uni Leipzig haben ebenfalls nachgezählt. So wurden unter anderem Fotos in Quadranten unterteilt und Videos ausgewertet. Das Ergebnis der Uni: Maximal 5000 Menschen sollen es auf der Seite von Legida gewesen sein. Die Polizei bleibt unterdessen bei ihren Zahlen. Schließlich wurden die Demonstranten aus Hubschraubern heraus gezählt. Zwei Mal, so Polizeipräsident Bernd Merbitz.