Lehrer-Warnstreik am Mittwoch

Chemnitz – Chemnitzer Eltern müssen sich am Mittwoch, dem 8. Februar, auf geschlossene Schulen einrichten.

Denn die sächsischen Lehrerinnen und Lehrer treten an diesem Tag in einen ganztägigen, landesweiten Warnstreik.

Damit wollen die Gewerkschaften im öffentlichen Dienst den Druck bei den Tarifverhandlungen erhöhen, bei denen sechs Prozent mehr Lohn gefordert wird. Betroffen vom Warnstreik sind alle Schularten.

Die streikenden Lehrer aus Chemnitz fahren am Mittwoch mit Bussen zu einer Großkundgebung vor dem Finanzminsterium in Dresden.