Lehrkräften stehen Unternehmenstüren offen

Im Sommer öffnen Unternehmen, Hochschulen und Einrichtungen der Region Leipzig nunmehr zum dritten Mal im Rahmen der Fortbildung „Innenansichten: Wirtschaft erleben“ ihre Türen für Lehrerinnen und Lehrer.

Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten und Fachrichtungen, die ihren Unterricht an aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen ausrichten und praxisorientiert gestalten wollen.

Durch die Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesapothekenkammer, der Leipziger Messe GmbH, der Frank Fahrzeugbau GmbH und vielen weiteren Betrieben können innerhalb eines Praktikums Einblicke in moderne Unternehmensführung gewonnen und neue Technologien sowie Ausbildungsmöglichkeiten kennen gelernt werden.

Die Fortbildung beginnt am 21. Juni und setzt sich aus vier Modulen zusammen. Das Unternehmenspraktikum findet zu einem frei wählbaren Termin in den Sommerferien statt. Eine Abschlussveranstaltung ist am 31. August geplant.

Die Anmeldung ist noch bis Ende April möglich.

+++ Interessierte Lehrkräfte wenden sich an die Koordinierungsstelle „Regionales Übergangsmanagement“ Leipzig (Tel.: 0341 123-6823), das Netzwerk B.O.S.S. Mitteldeutschland (Tel.: 0341 217290) oder nutzen den Online-Fortbildungskatalog der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig. Die Fortbildung wird unter der Nummer L06863 geführt.