Leiche einer vermissten 52-Jährigen gefunden

Die Leiche einer seit Anfang März vermissten Frau wurde von einem Bergsteiger im Schrammsteingebiet der Sächsischen Schweiz gefunden. +++

Die Dresdner Polizei fahndete Anfang März öffentlich nach einer vermissten Frau aus Dresden-Bühlau. Sie hatte ihre Wohnung an der Bautzner Straße bereits Ende Februar verlassen und war seitdem verschwunden.

Am 9. April fand ein Bergsteiger im Schrammsteingebiet der Sächsischen Schweiz sie Leiche einer Frau. Weiteren Ermittlungen zufolge handelt es sich dabei zweifelsfrei um die Vermisste. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen nicht vor.

Quelle: Polizei Dresden