Leiche in ausgebranntem Auto entdeckt

Großwaltersdorf/Großhartmannsdorf- Einsatzkräfte der Feuerwehr machten am Freitagabend einen schrecklichen Fund.

Gegen 22.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, dass sich auf der Staatsstraße 210 zwischen Großwaltersdorf und Großhartmannsdorf (Kreis Mittelsachsen, bei Freiberg) ein brennendes Auto befinde. Nachdem die Löscharbeiten abgeschlossen waren, untersuchten die Einsatzkräfte das Fahrzeug und entdeckten einen Toten im Wrack.

Nun ermittelt die Kripo, ob es sich um ein Gewaltverbrechen handelt. Brandursachenermittler und Kriminaltechniker untersuchen zudem, wie es zu dem Brand kommen konnte.

Autor: Cindy Hebert

Quelle: Polizei Chemnitz