Leiche obduziert – Identitätsfrage noch offen

Plauen: Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion des am Montagnachmittag gefundenen Leichnams ist ein Gewaltverbrechen weiterhin auszuschließen.

Die eindeutige Todesursache lässt sich jedoch nur schwer ermitteln.
Aufgrund der fortgeschrittenen Verwesung ist es indes schwierig, die Identität des Toten zweifelsfrei zu bestimmen.

Nun soll der Vergleich von DNA-Material klären, um wen es sich tatsächlich handelt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung