Leichtathletik-EM in Berlin eröffnet

Berlin- Am Montagabend wurden in Berlin die 24. Leichtathletik Europameisterschaften eröffnet. Auch Chemnitzer Athleten haben mit Medaillenhoffnungen die Reise in die Hauptstadt angetreten.

Auf dem Breitscheidplatz begrüßte der Berliner Bürgermeister Michael Müller vor rund 3.000 Zuschauern die Sportlerinnen und Sportler.

Insgesamt zehn Athleten im deutschen Kader sind dabei aus Sachsen. Allein der LAC Erdgas Chemnitz stellt vier Athleten bei der EM. Mit dabei sind auch der Titelverteidiger im Dreisprung, Max Heß und Kristin Gierisch, die im vergangenen Jahr Gold bei der Hallen-EM im Dreisprung holen konnte. Bis zum 12. August wollen alle deutschen Athleten auf heimischen Boden ihre Bestleistungen zeigen.

Den offiziellen Startschuss gab am gestrigen Abend ebenfalls der Bürgermeister der Stadt.