Leichtathletik-WM 2013: David Storl für Finale qualifiziert

Der amtierende Weltmeister im Kugelstoßen, David Storl, hatte am Donnerstagmorgen seinen ersten Auftritt bei den Leichtathletikweltmeisterschaften in Moskau.

Bei der Qualifikation schaffte es der 23-jährige Sportler vom LAC Erdgas Chemnitz beim dritten Versuch auf eine Weite von 20,71 Meter.

Somit konnte er sich als Viertbester einen Startplatz für das Kugelstoßfinale morgen Abend sichern.

Interview: Präsident des LAC Erdgas Chemnitz

Als Titelverteidiger gehört der gebürtige Rochlitzer zu den deutschen Medaillengaranten.

Stehen seine Chancen gut und wird er seinen Weltmeistertitel verteidigen können?

Interview: Stimmen zu Erfolgschancen

Das Kugelstoßfinale findet am Freitagabend um 18.10 Uhr statt.