Leichtathletik WM: Peter Sack im Finale

Der Leipziger Kugelstoßer Peter Sack hat bei der Heim-WM in Berlin am Samstagvormittag das Finale der Kugelstoßer erreicht.

Für den 30-jährigen LAZ-Athleten war es die erste Final-Teilnahme überhaupt bei einer WM. Allerdings konnte er seine gute Leistung vom Samstagvormittag am Abend im Finale nicht bestätigen. Mit drei ungültigen Versuchen schied Peter Sack als Letzter im Finale aus.

Besser machte es der Neubrandenburger Ralf Bartels, der Mecklenburger stieß im dritten Versuch des Finals mit 21,37 Meter persönliche Bestleistung. Diese Marke hielt noch weitere drei Durchgänge, am Ende Bonze für Bartels. Der Neubrandenburger holte die erste Medaille für die deutschen Leichtathleten in Berlin.

+++ Auktionen bei LEIPZIG FERNSEHEN. Jetzt mitsteigern und Schnäppchen machen. +++