Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit

Chemnitz – Die Zahl der Arbeitslosen ist zum Jahresende in Chemnitz leicht angestiegen.

Laut Agentur für Arbeit waren im Dezember 8.759 Frauen und Männer als arbeitslos registriert, 133 mehr als im Vormonat. Damit steigt die Arbeitslosenquote leicht auf 7,1 Prozent.

Nach Aussage der Arbeitsagentur ist der Anstieg saisontypisch, da vor allem in den Außenberufen vorübergehende Arbeitslosmeldungen häufig sind.

Im Vergleich zum Vorjahr sind allerdings knapp tausend Personen weniger als arbeitslos gemeldet – ein Zeichen für die gute Konjunkturlage. Zudem seien aktuell rund 2.400 Jobangebote bei der Chemnitzer Agentur für Arbeit gelistet.