Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit

Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist in Chemnitz im Monat Juli wieder leicht gestiegen.

Laut Arbeitsagentur Chemnitz waren 11.186 Personen als arbeitslos gemeldet, 255 mehr als im Juni.

Damit steigt auch die Arbeitslosenquote leicht auf 9 Prozent.

Gründe für den leichten Anstieg liegen nach Angaben der Arbeitsagentur im Schul- und Ausbildungsende, auslaufenden Fördermaßnahmen sowie der geringeren Einstellungsbereitsschaft während der Sommerferien.

Nach den Ferien würden die Betriebe aber wieder in größerem Umfang einstellen.

Derzeit sind in Chemnitz mehr als 2.200 freie Stellen gemeldet.