Leichter Anstieg: Fast 12.000 Handwerksbetriebe in der Region

Zum Ende des ersten Halbjahres 2010 zählte das Handwerk des Direktionsbezirks Leipzig 11.944 Unternehmen, das sind 146 mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. Dies geht aus der Handwerksrolle der Handwerkskammer zu Leipzig hervor.

In der Stadt Leipzig waren 42 Prozent (5.057) der Betriebe registriert, 33 Prozent (3.901) entfallen auf den Landkreis Leipzig und 25 Prozent (2.976) auf Nordsachsen.

„Diese Unternehmen erwirtschaften mit ihren fast 90.000 Beschäftigten und knapp 5.000 Lehrlingen etwa 4 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr. Das Handwerk ist also eine große Nummer in der Region“, sagt Sigrid Zimmermann, Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer zu Leipzig.

Die meisten Unternehmen stellen aktuell die Elektro- und Metallgewerbe (3.758 Betriebe) sowie die Bau- und Ausbaugewerbe (3.727), teilte die Handwerkskammer zu Leipzig mit.