Leichter Rückgang der Arbeitslosenzahlen in Chemnitz

Im November ist die Arbeitslosigkeit in Chemnitz leicht zurückgegangen.

Wie die Agentur für Arbeit Chemnitz mitteilt waren 11.267 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 40 weniger als noch im Oktober.

Die Arbeitslosenquote bleibt damit konstant bei 9,2 Prozent. Im vergangenen Jahr lag sie zur gleichen Zeit  noch bei knapp 10 Prozent.

Die Lage am Arbeitsmarkt bleibt somit robust, die weitere Entwicklung wird vor allem von der Witterung im kommenden Winter abhängen.

Auch ein leichter Anstieg der offenen Arbeitsstellen konnte im November registriert werden. Derzeit sind insgesamt 1.823 Stellenangebote in Chemnitz unbesetzt.