Leinen los! Saisonstart der Sächsischen Dampfschiffahrt am 4. April

Am vierten April heißt es bei der Sächsischen Dampfschiffahrt „Leinen los!“ für die neue Saison.

Und diese wird einige Überraschungen bereit halten. Bei der Sächsischen Dampfschiffahrt wurde heute Bilanz gezogen.
 
2008 war ein schwieriges Jahr für die Flotte. Wetterprobleme und der starke Anstieg des Dieselpreises machten dem Unternehmen zu schaffen, sagte Geschäftsführer Michael Lohnherr. 
An acht Tagen mussten im vergangenen Jahr die Fahrten komplett abgesagt werden, weitere fünf Wochen lang konnte nur ein eingeschränktes Fahrprogramm geboten werden. Da wundert es nicht, dass die Passagierzahlen von 750.000 in 2006 und 2007 um rund 100.000 sanken.
 
Trotz der vergangenen durchwachsenen Saison blickt die Sächsische Dampfschiffahrt positiv auf 2009.
Um diesen Umsatz zu erzielen, muss den Passagieren natürlich etwas geboten werden und so gibt es in der kommenden Saison einige neue Angebote.
Außerdem werden auch in diesem Jahr die Dampfer- und die Flottenparade gefeiert. Für den Oster- und den Pfingstlunch gibt es allerdings nur noch Restkarten. Die Sächsische Dampfschiffahrt ist also gut auf den Saisonstart am vierten April vorbereitet.

Den genauen Fahrplan für die Sie hier: Fahrplan.pdf

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.