Leipzig arbeitet an Maßnahmenkonzept für Elektromobilität

Leipzig – Leipzig will im Thema Elektromobilität ganz vorne mit dabei sein. Es sollen mehr als 40 Maßnahmen in diesem Konzept vorhanden sein.

Leipzig will Vorreiter in Sachsen E-Mobilität werden. Dazu arbeitet die Stadt an einem umfassenden Konzept. Dieses soll mehr als 40 Maßnahmen enthalten und bis April dem Stadtrat vorgelegt werden. Schon heute habe die Kommune rund 90 E-Fahrzeuge und etwa 200 öffentliche und private Ladepunkte. Besonderer Augenmerk liegt dabei auf der Wirtschaft, die mit bis zu 10.150 Euro unterstützt werden soll. In den vergangenen Jahren haben bereits 20 Leipziger Firmen von dieser Förderung profitiert.