Leipzig bekommt Besuch aus Partnerstadt Travnik

Vom 26. bis 30. Juli 2010 sind aus der bosnischen Partnerstadt Travnik ca. 30 Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuern zu Besuch in Leipzig. An der Spitze der Delegation steht Amira Djelibasic, die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Travnik. Ihr Anliegen ist es, den Tourismus in der Region Travnik zu fördern und Gespräche mit Fachleuten zu führen.

Die Travniker U16-Basketballmannschaft der Damen besucht ihren Partnerverein in Leipzig, den BBVL, zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Des Weiteren sind mehrere Aktivitäten, wie ein Besuch im Zoo, ein Tag in der Sachsen Therme sowie eine Stadtbesichtigung geplant. Vom Fußballverein Travnik, der in der ersten bosnischen Liga spielt, wird ein Nachwuchstrainer Kontakte zu ansässigen Fußballvereinen in Leipzig knüpfen.

Aus einer größeren Privatspende werden auf der Rückfahrt am 30.07.2010 mehrere Kartons mit klassischer deutscher Literatur an die Universität Sarajevo übergeben.
“Die Fahrt nach Leipzig, welche die Kinder und Jugendlichen zum Teil selbst finanziert haben, ist ein großes Erlebnis für alle. Viele werden zum ersten Mal überhaupt die Möglichkeit haben nach Deutschland zu reisen.“ sagt der Vereinsvorsitzende Michael J. Weichert.

“Wir bedanken uns recht herzlich für die großartige Unterstützung bei allen, die mitgeholfen haben, diese Tage für die Kinder so angenehm wie möglich zu gestalten und freuen uns auf den diesjährigen Gegenbesuch im Oktober und auf unsere Bürgerreise in unsere Partnerstadt im Mai 2011.“