Leipzig: Bewaffneter Überfall auf die ‚Sachsentherme‘

Am späten Freitagabend  bedroht ein junger, maskierter Mann die Angestellten mit einer Pistole. Der Täter entkommt mit den gesamten Tageseinnahmen. +++

Blitzüberfall am späten Freitagabend auf die „Sachsentherme“ in Leipzig-Paunsdorf: Gegen 23.00 Uhr betritt ein offenbar junger und maskierter Mann das Gebäude, bedroht die Angestellten mit einer Pistolen und schnappt sich die schwarze Geldkassette aus der Kasse mit den gesamten Tageseinnahmen (Höhe noch nicht bekannt).

Der dreiste Räuber verschwindet unerkannt in Richtung Ramada-Hotel. Die Polizei startet sofort nach dem Überfall eine groß angelegte Suchaktion, an der auch Hunde beteiligt sind. Polizisten können die leere schwarze Kassette finden, die nun auf Spuren untersucht wird. Die Ermittlungen der Kripo laufen auf Hochtouren.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar