Leipzig-Connewitz: Brand in Mehrfamilienhaus

Polizeiberichten zufolge brannte Dienstagmorgen gegen 7:50 Uhr ein leer stehendes, dreistöckiges Mehrfamilienhaus in der Bornaischen Straße, Ecke Bürgerstraße.

Das Haus, dessen Hauseingangstür zum Zeitpunkt des Brandes offen stand, war voll mit Müll und alten Möbeln. Mehrere leicht entzündliche Gegenstände wie Holz, Pappe, Matratzen, Couchteile und andere Textilien lagen herum.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbargrundstück verhindern, so die Polizei. Für kurze Zeit musste die Straße vollständig gesperrt und vor Freigabe aufgrund des gefrierenden Löschwassers durch die Stadtreinigung wieder abgestumpft werden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung, da nach jetzigem Ermittlungsstand davon ausgegangen werden kann, dass das Feuer durch eine offene Flamme verursacht wurde. Durch Bürgerhinweise wurde bekannt, dass das Haus häufig als Schlafstätte genutzt wurde.

Glücklicherweise kam niemand zu Schaden.