Leipzig: Endgültiges Aus für Linie 9 nach Markkleeberg

Seit der Eröffnung des City-Tunnel hat die Linie 9 fast ein Viertel ihrer Fahrgäste verloren.

Die Stadt Markkleeberg zog daraus Konsequenzen und bezahlt die Fortführung der Linie auf ihrem Stadtgebiet zukünftig nicht mehr. In Zukunft wird die Buslinie 70 im 10-Minuten-Takt das Wohngebiet „Zum Wolfswinkel“ und Markkleeberg anfahren.

Außerdem gab der Stadtrat grünes Licht für die Flüchtlingsunterkünfte in den ehemaligen Kitas in Grünau. Diese sollen zu dauerhaften Unterkünften umgebaut werden. Der Umbau in der Liliensteinstraße und im Deiwitzweg kostet rund 4,8 Millionen Euro. Laut Oberbürgermeister Burkard Jung fehlen bis Jahresende allerdings noch immer 1.800 Plätze für Flüchtlinge.