Leipzig erhält lokalen Gedenktag

Der 9.Oktober – Tag der friedlichen Revolution – soll zum städtischen Gedenktag werden.

Als erste sächsische Stadt, bekommt die Messestadt solch einen Tag. 20 Jahre ist es nun her. Zum Jubiläum werden für die Feierlichkeiten fast 400000 Euro zur Verfügung gestellt. Ein Festakt im Gewandhaus und ein Lichterfest sind geplant, laut Oberbürgermeister Jung.

+++

Zuschauernachrichten