Leipzig-Eutritzsch: Im Schlaf bestohlen

In der Nacht von Montag zu Dienstag öffneten unbekannte Täter die Haustür zu einem Doppelhaus in der Wilhelm-Sammet-Straße in Leipzig-Eutritzsch.

Der nichts ahnende 60-jährige Hausbesitzer schlief mit seiner Frau im Obergeschoss des Hauses. Die unbekannten Täter durchsuchten im Erdgeschoss alle Räume und entwendeten u.a. hochwertige Fototechnik, zwei Münzsammlungen und einen dreistelligen Bargeldbetrag, so die Polizei.