Leipzig fegt Hannover aus der Halle

Leipzig - Der SC DHfK Leipzig gewinnt verdient mit 30:27 (15:11) gegen Hannover-Burgdorf vor heimischer Kulisse. 

Es war ein verdienter Sieg für die Leipziger. Vor insgesamt 4495 Zuschauern in der QUARTERBACK Immobilien ARENA boten die Handballer ein wahres Feuerwerk. In den ersten Minuten haben die Jungs direkt gezeigt, wer heute die 2 Punkte mitnimmt. Die Gäste aus Hannover waren sichtlich überrascht, wie die Leipziger aufspielten, und scheiterten nicht zuletzt immer wieder an Joel Bierlehm. Mit seinen zahlreichen Paraden war er stark an der deutlichen Halbzeitführung beteiligt. In der zweiten Halbzeit spielte Leipziger weiter froh auf und führte zwischenzeitlich sogar mit neun Toren. In der Schlussphase nahmen dann die Grün-Weißen den Fuß vom Gas, doch gewannen letztendlich mit 30:27 und sind nun auf Platz acht der Tabelle.

© Leipzig Fernsehen