Leipzig geht ein Licht auf – LED-Leuchten erhellen die Innenstadt

Im Rahmen des Modellprojektes „Intelligentes Stadtlicht“ wurden die traditionellen Schinkelleuchten in der Innenstadt mit LED-Lampen versehen. Am Diensta wurde von Baubürgermeister Martin zur Nedden die letzte der insgesamt 360 Lampen eingesetzt. +++

Durch die Umrüstung auf LED-Beleuchtung werden ca. 90.000 Kilowattstunden pro Jahr und damit verbundene 19.700 Euro Stromkosten eingespart. Zudem wird der CO2-Ausstoß der Stadt um rund 60 Tonnen pro Jahr gesenkt.

Das Modellprojekt ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadt Leipzig und der HTWK. Die Kosten für die Umrüstaktion betrugen 300.000 Euro.