Leipzig-Grünau: 57-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

Im Taurusweg in Grünau kam es am Dienstag zu einem tragischen Unglück.

Ersten Angaben zufolge war der Mann offenbar mit einer glühenden Zigarette in seiner Wohnung eingeschlafen. Der Glimmstengel soll einen Schwelbrand entwickelt haben. Als die Kameraden der Feuerwehr am Brandort eintrafen, war der 57-jährige Mann schon tot. Er starb dem Anschein nach an einer Rauchgasvergiftung.