Leipzig im WM-Fieber

Tausende beim Public Viewing. Sitzplätze schon beim ersten deutschen WM-Spiel rar. +++

Tausende Leipziger haben das 4:0 der Deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Portugal am Montag beim Public Viewing gefeiert. Zahlreiche Bars, Kneipen und andere Veranstalter locken mit Leinwänden oder großen Bildschirmen, der Andrang war gleich zum ersten deutschen WM Spiel riesengroß. Wer einen Sitzplatz ergattern wollte hatte es stellenweise sehr schwer, viele Locations – wie der Musikpavillion mit riesiger LED Wand mitten im Clara Park – waren schon Stunden vor dem Anpfiff voll. Nebenan im Glashaus ging es noch, allerdings mussten die Fans dort teilweise Abstriche bei der Bild und Tonqualität machen. Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Vier mal konnten die Fans jubeln, jeder auf seine Weise. Und das Bier floss auch dank des guten Wetters in Strömen. Am Samstag steht das nächste WM Spiel der Deutschen Mannschaft an, dann geht es gegen Ghana… und die meisten Leipziger werden wieder in Gemeinschaft schauen.

Public Viewing in Leipzig (eine Auswahl):

Südbrause

Moritzbastei

„Baustelle“

Volkshaus

Schrebers Biergarten

Stadtstrand La Playa

Musikpavillon im Clara-Park

Glashaus am Clara-Park

Café 100Wasser

Auerbachs Keller

Stadthafen

Richard-Wagner-Platz

Café Puschkin

Horns Erben