Leipzig kommt in die Hufe

Mit dem traditionellen Aufgalopp am 1. Mai startet die Galopprennbahn Scheibenholz in ihre neue Saison. Zum „Festtag des Leipziger Turfs“ werden rund 20.000 Besucher erwartet +++

Mit dem traditionellen Aufgalopp am 1. Mai startet die Galopprennbahn Scheibenholz in ihre neue Saison. Zum „Festtag des Leipziger Turfs“ werden rund 20.000 Besucher erwartet. In acht Rennen werden mehr als 70 Pferde um Preisgelder in Höhe von 41.050 Euro laufen. Ein Kinderland und die „Wahl zur Dame mit Leipzigs schönstem Hut“ sind die Höhepunkte des Rahmenprogramms. Der Aufgalopp im Scheibenholz ab 12 Uhr ist gleichzeitig auch der Auftakt zu Leipzigs längstem Bürgerfest zum Stadtjubiläum und zu einem ereignisreichen Rennjahr.

Die weiteren Renntage sind am 7. Juni, am 23. August sowie am 17. Oktober. Karten für den Aufgalopp gibt es im Vorverkauf und am 1. Mai an der Tageskasse. Der Pferderennsport hat in Leipzig seit 150 Jahren einen festen Platz mit Höhen und Tiefen. Ein weiterer Schritt auf dem Weg nach oben war die 2012 abgeschlossenen Sanierung der historischen Tribüne.