Leipzig leuchtet

Leipzig – Ein Abend voller Emotionen. Am Montagabend versammelten sich tausende Leipziger auf dem Augustusplatz. Anlass war das Gedenken an die Friedliche Revolution von 1989.

Unter dem Motto „Aufbruch-Verantwortung-Offenheit“ erinnerte Leipzig auch in diesem Jahr an die Ereignisse des 9. Oktober. Ein Datum, das die Menschen auch heute noch sehr bewegt.
Demokratie, offene Grenzen und Meinungsfreiheit sind für uns heute selbstverständlich. Mit dem Lichtfest in diesem Jahr wurden genau diese Punkte noch einmal in den Fokus gerückt. Denn damals gingen mehr als 70.000 Menschen in Leipzig auf die Straße, um für diese Rechte zu kämpfen.