Leipzig-Mitte: Pkw kracht gegen Werbeaufsteller

Über 10.000 Euro Sachschaden hinterließ der 40-jähriger Unfallverursacher in der Semmelweisstraße/Zwickauer Straße am Montag.

Der Leipziger war laut Polizeiinformationen gegen 13:45 Uhr mit seinem Mitsubishi auf der Semmelweisstraße stadteinwärts unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Zwickauer Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Werbeaufsteller samt Fundament, teilte die Leipziger Polizei mit.

Der Werbeaufsteller stieß gegen einen Baum, welcher leicht beschädigt wurde. Personen kamen nach Polizeiangaben nicht zu Schaden.

Der Autofahrer hat nun ein Verwarngeld von 35 Euro zu bezahlen.