Leipzig-Mitte: Radler erfasst und schwer verletzt

Eine 40-jährige Autofahrerin hatte Montagabend nicht aufgepasst, einen Fahrradfahrer erfasst und dabei schwer verletzt.

Die Leipzigerin fuhr gegen 19:15 Uhr mit ihrem Pkw Ford Ka, von der Lagerhofstraße in Richtung Friedrich-List-Platz. Der schwere Unfall passierte beim Rechtsabbiegen in die Rosa-Luxemburg-Straße: Sie übersah offenbar den 30-jährigen Radfahrer, der auf dem Radweg rechts neben ihr fuhr und laut Polizeiinformationen geradeaus weiterfahren wollte.

Mit Kopfverletzungen musste das Unfallopfer in eine Klinik gebracht werden, so die Polizei.

Die Fordfahrerin hat sich jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten.