Leipzig: Nach Angriff auf Polizeiposten – Soko Linx übernimmt Ermittlungen

Leipzig- Wie das Landeskriminalamt Sachsen mitteilt, haben mehrere Personen im Leipziger Stadtteil Connewitz den dortigen Polizeiposten und weitere Gebäude mit Gegenständen beworfen.

Nach Angaben der Polizei hätten sich zur Zeit des Angriffs mehrere Beamte in der Dienststelle in der Wiedebachpassage aufgehalten, welche jedoch unverletzt blieben. Da ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen werden kann, hat die „Soko Linx“ des LKA Sachsen die weiteren Ermittlungen übernommen, so Pressesprecher Tom Bernhard. Zum aktuellen Ermittlungsstand will sich die Behörde im Tagesverlauf äußern. Die genaue Höhe des Sachschadens konnte am Mittwochmorgen noch nicht beziffert werden. Auch die Hintergründe sind nach wie vor noch unklar, wobei wegen des Anfangsverdachts des Landfriedensbruches ermittelt werde.