Leipzig: Nackter Mann in Bankfiliale

In der Nacht zum Freitag hat sich in der Leipziger Innenstadt ein nackter Mann in eine Bankfiliale gelegt.

Polizisten fanden den Mann in der Filiale liegend nur mit roten Socken und Turnschuhen bekleidet.

Die Ordnungshüter waren einem Hinweis durch einen Passanten nachgegangen und siehe da: Da lag tatsächlich ein Nackter!

Warum er da lag, war nicht so recht aus ihm heraus zu bekommen. Die Polizisten informierten daher schnell einen Arzt, der sich den Herrn genauer ansehen sollte.

Eine Anzeige wegen Erregung öffentlichem Ärgernis und exhibitionistischer Handlungen wird die Polizei ihm wohl nach Hause schicken.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar